Die Mercerie

Die Mercerie


Brooklyn Tweed

Die Kultgarne aus den USA

Die Geschichte von „Brooklyn-Tweed“ beginnt im Jahr 2005, als Jared Flood einen Blog für Strickerinnen und Wollliebhaber startet. Aber er behält seine Vision im Auge, amerikanische Garne zu erzeugen, die die Tradition der US-amerikanischen Textilproduktion bewahren. Und somit war die Marke „Brooklyn-Tweed“ 2010 geboren.

Brooklyn-Tweed-Garne werden im Schatten der Bighorn Mountains of North Central Wyoming produziert, wo Rancher Schafe seit 150 Jahren aufziehen. Die Wolle kommt aus drei Grafschaften. Die Targhee-Columbia-Wolle ist eine Mischung zweier Schafrassen, die ihren Ursprung in den weit geöffneten Räumen des Westens hat. Beides sind große, kräftige Tiere, die fähig sind, den harten Wintern und dem Terrain ihrer Rangeland-Häuser zu widerstehen. Das Targhee-Schaf erzeugt eine finewool mit merinoähnlicher Weichheit. Die Wolle der Columbia-Schafe ist dicker und bringt Beständigkeit und Charakter.

Jared Flood und sein Designerteam schätzen ein cleanes, zeitloses Design und verfolgen die Strategie, ursprüngliche Muster, sprich Tradition, mit modernen Techniken zu verbinden.

Es werden alle 6 Ergebnisse angezeigt.

Die Mercerie

Die Mercerie